Entspannen Sie sich bei günstigen Ferien in Straßburg

Entdecken Sie Straßburgs Sehenswürdigkeiten bei einem günstigen Städtetrip

Lassen Sie sich von einem Wochenende in Straßburg begeistern! Schonen Sie Ihr Budget, indem Sie in einem Ibis Hotel nächtigen. Wählen Sie das ibis Hotel in der Nähe der alten Stadtviertel aus. Von dort aus können Sie Straßburgs Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen.

Ihr günstiges Ibis Hotel in Straßburg
Straßburg ist von viel Grün umgeben und bietet Ihnen einen wunderschönen Rahmen für Ihren Aufenthalt, den Sie in einem günstigen Ibis Hotel verbringen können. In unmittelbarer Nähe des Hotels finden Sie drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Straßburgs.
Malerisches Straßburg: Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad erkunden
Haben Sie Lust, die alten Viertel mit dem Fahrrad zu erkunden? Dieses Transportmittel macht Ihren Kurzurlaub in Straßburg gleichzeitig günstig und angenehm! Folgen Sie den Uferstraßen, die von Fachwerkhäusern gesäumt werden, entlang der Ill. Sie können Ihren Ausflug auf der Höhe der überdachten Brücken beginnen. So sehen Sie die Vauban-Sperre, deren Terrasse Ihnen ein angenehmes Panorama über die Grande Île bietet und die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Tauchen Sie dann in die Altstadt von Straßburg ein. Legen Sie im elsässischen Museum, wo Sie Gemälde ländlicher Szenen von früher finden, eine Pause ein. Eine weitere mögliche Anlaufstelle und Highlight unter Straßburgs Sehenswürdigkeiten: das Musée des Beaux-Arts, das flämische und italienische Malereien ausstellt. Auf dem Place de la Cathédrale können Sie das faszinierende Kammerzell-Haus betrachten. Von hier aus erreichen Sie in wenigen Minuten den beeindruckenden botanischen Garten der Universität von Straßburg.
Straßburg: Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt
Die beeindruckende Architektur ist ein Highlight bei jedem Kurztrip nach Straßburg. Zahlreiche interessante Gebäude machen Straßburgs Sehenswürdigkeiten zu einem besonderen Anblick. Nördlich von der Grande Île liegt das deutsche Kaiserviertel mit seinen prachtvollen Avenuen, Palästen, Theatern und ausgefallen Bauwerken. Auf dem Place de la République können Sie den majestätischen Rheinpalast sehen und ganz in der Nähe davon das Stadttheater mit seinen neoklassischen Säulen. Wenn Sie die Rue du Général-Rapp entlanggehen, kommen Sie an einem Gebäude im Jugendstil vorbei, das Maison égyptienne (ägyptisches Haus) genannt wird. Dieses Bauwerk verdankt seinen Namen der orientalischen Freske, die seine Fassade ziert. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Spaziergang bis zum Parc de l’Orangerie fortzusetzen. Hier können Sie freilebende Störche beobachten und eine Bootsfahrt auf dem See, der mitten im Park liegt, unternehmen.
Grand Île: Grüne Flussufer inmitten von Straßburgs Sehenswürdigkeiten
Entspannen Sie sich in Straßburg nach dem Sightseeing an den Ufern der Grande Île, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Hier stoßen Sie auf eine Welt aus schillernden Kanälen und üppiger Vegetation. Verweilen Sie ein wenig in dem Viertel Petite France, um dort die Fachwerkhäuser zu bewundern, die zu Straßburgs bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören. Setzen Sie Ihren Spaziergang entlang der Ill fort und gehen Sie in die Rue du Maroquin, um zum Place de la Cathédrale zu gelangen. Hier findet jedes Jahr der berühmte Weihnachtsmarkt statt. Hätten Sie Lust, den Platz und die Dächer der Altstadt von oben zu sehen? Kein Problem – alles, was Sie tun müssen, ist die 332 Stufen hinaufzusteigen, die bis zur Plattform der Kathedrale Notre-Dame führen. Schlendern Sie dann über den Quai des Bateliers. Hier können Sie schon die Kirche Saint-Paul erkennen, die auf der Höhe der Brücke Pont Royal über dem Wasser zu schweben scheint. Wenn Sie anschließend den Weg zum Bahnhof einschlagen, erreichen Sie nach einem kurzen Fußweg das deutsche Kaiserviertel. Dort stehen einige bemerkenswerte Gebäude, u.a. der Rheinpalast mit seiner Inneneinrichtung im Renaissance-Stil.
Straßburg Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Die Weinstraße des Elsass
Die Weinstraße sollten Sie bei Ihrer Städtereise nach Straßburg auf keinen Fall verpassen. Sie beginnt an den Toren von Straßburg inmitten idyllischer Landschaften. Das Zentrum von Marlenheim, in dem die Kirche Sainte-Richarde steht, lädt mit seinen kleinen Gassen und Fachwerkgebäuden zum Verweilen ein. Nur ein wenig weiter befindet sich die reizvolle Stadt Westhoffen, die elsässische Hauptstadt der Kirschen. Hier können Sie Weintrauben und Kirschen ernten oder das ganze Jahr hindurch in Form von Konfitüren oder Fruchtsirup genießen. Setzen Sie Ihren Weg durch die Weinberge fort bis Sie nach Osthoffen kommen. In diesem Ort mit seinem eleganten Schloss können Sie günstigen Riesling direkt bei den Winzern kaufen.
Lecker Essen zwischen Straßburgs Sehenswürdigkeiten
Die typischen Straßburger Spezialitäten sind nicht teuer. Gönnen Sie sich deshalb während Ihrem Wochenende in Straßburg ruhig eine köstliche „Flammekueche“, einen dünnen Zwiebelkuchen mit Creme fraîche und Speck. Diese finden Sie in fast jedem Feinkostgeschäft im Stadtzentrum. Dort wird man Ihnen bestimmt auch „Baeckeoffe“ anbieten, einen reichhaltigen Eintopf mit drei verschiedenen Fleischsorten. Und lassen Sie sich auf keinen Fall das köstliche Straßburger Sauerkraut entgehen, das Sie, je nach Appetit, mit vielen oder wenigen Würstchen bestellen können. Wem der Sinn eher nach etwas Süßem steht, kommt in Straßburg auch nicht zu kurz. In nahezu jeder Bäckerei gibt es leckeren Gugelhupf, den berühmten Hefeteigkuchen mit Rosinen. Wir empfehlen Ihnen, ihn im Bahnhofsviertel zu kaufen, in der Nähe Ihres günstigen Hotels in Straßburg.

Lyon: Sehenswürdigkeiten für einen günstigen Städtetrip
Genf: Sehenswürdigkeiten für einen günstigen Wochenendtrip
Besançon: Sehenswürdigkeiten für einen günstigen Wochenendtrip
Genf: Sehenswürdigkeiten für einen günstigen Wochenendtrip



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen